StartseiteÜberPersonalTreuhänder
Autor
Stephen Hicks Ph.D.

Stephen Hicks Ph.D.

Über

Stephen Hicks Ph.D.

Stephen R. C. Hicks, Ph.D., ist Professor für Philosophie an der Rockford University, geschäftsführender Direktor des Zentrums für Ethik und Unternehmertum und leitender Wissenschaftler bei The Atlas Society.

Er ist Autor von Die Kunst des Argumentierens: Lektüre für logische Analyse (W. W. Norton & Co., 1998), Erklärung der Postmoderne: Skeptizismus und Sozialismus von Rousseau bis Foucault (Scholargy, 2004), Nietzsche und die Nazis (Ockhams Rasiermesser, 2010), Unternehmerisches Leben (CEEF, 2016), Liberalismus Pro und Contra (Connor Court, 2020), Kunst: Modern, Postmodern, and Beyond (mit Michael Newberry, 2021) und Eight Philosophies of Education (2022). Er hat in Business Ethics Quarterly, Review of Metaphysics und Das Wall Street Journal. Seine Schriften wurden in 20 Sprachen übersetzt.

Er war Gastprofessor für Wirtschaftsethik an der Georgetown University in Washington, D.C., Gastprofessor am Social Philosophy & Policy Center in Bowling Green, Ohio, Gastprofessor an der Universität von Kasimir dem Großen, Polen, Gastprofessor am Harris Manchester College der Universität Oxford, England, und Gastprofessor an der Jagiellonen-Universität, Polen.

Seinen B.A.- und M.A.-Abschluss erwarb er an der Universität von Guelph, Kanada. Seinen Doktortitel in Philosophie erwarb er an der Indiana University, Bloomington, USA.

Im Jahr 2010 wurde er mit dem Excellence in Teaching Award seiner Universität ausgezeichnet.

Seine Open College-Podcast-Reihe wird von Possibly Correct Productions, Toronto, veröffentlicht. Seine Videovorträge und -interviews sind auf dem CEE Video Channel zu sehen, und seine Website lautet StephenHicks.org.  


Instagram Takeover Questions:

Every week we solicit questions from our 100K followers on Instagram (a social media platform popular with young people. Once a month we feature Stephen Hicks' answers to select questions, transcripts below:


Außerdem mehrere Artikel, die für ein objektivistisches Publikum von Interesse sein dürften:

Neueste Artikel

Alle Artikel

Wir fördern den offenen Objektivismus: die Philosophie der Vernunft, der Leistung, des Individualismus und der Freiheit.